BasisPod #10 – Self-Care gegen Rechts in Sachsen

Heute hört ihr Monopod-Kurzversion, da der Jan gerade so gar keine Zeit hat. Dafür haben wir mehr Zeit für das Interview und sprechen mit Anne Kämmerer aus Sachsen: Anne ist Grüne und engagiert sich bei “Leipzig nimmt Platz”: Wir sprechen mit ihr über das schwierige Organisieren von Self-Care und Burn Out in der Arbeit gegen Rechts und in politisch hyper-anstrengenden Zeiten, wir streifen #wirsindmehr in Chemnitz und reden darüber, warum man die Zivilgesellschaft in Sachsen zumindest aus der Außensicht oft vermisst und antirassistische Arbeit und das Organisieren von Gegenprotesten im Freistaat oft so irre anstrengend sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.